…ich trinke auf mein Wohl!

Der Heylige Orden der Schiffbauer, die Heylige FRau Latte existiert auch unter CORONA-Maßnahmen weiter und steht allen Studierenden offen.

Bei Interesse an den virtuellen Zusammenkünften teilzunehmen, schreibt gerne eine E-Mail an hok@hf-latte-berlin.de.

Für die Prüfungsvorbereitung steht das Kupferkabinett weiterhin zur Verfügung.

Herzlich willkommen auf der neuen Webseite der Heyligen FRau Latte zu Berlin!

Die Heylige Frau Latte ist der Zusammenschluss der Berliner Schiffs- und Meerestechnikstudierenden.
Unser Studiengang, an der Technischen Universität Berlin, ist attraktiv und exotisch zugleich – wir sind  jedem freundlichen  Gesicht gegenüber offen und freuen uns, Dich kennen zu lernen! Unser Ziel ist es, das Schiffbaustudium durch Kontakte zu Ehemaligen, zur Industrie und zu anderen  Universitäten europaweit zu ergänzen. Wir bieten Studien- sowie Lernhilfen, vermitteln Praktika und organisieren Exkursionen. Eine alljährlich stattfindende Regatta, auf der wir mit unseren eigenen Booten gegen andere Studierende aus ganz Europa antreten, fördert den Praxisbezug zum Studium, Teamgeist und Geselligkeit.

Die folgenden Einrichtungen stehen unter der Schirmherrschaft der Heyligen FRau Latte zu Berlin:

Voigt-Sass-Saal (Raum EB 327)
studentischer Arbeitssaal im EB-Gebäude, bietet Gruppenarbeitsplätze und Einzelplätze zum
Arbeiten in Bibliotheksatmosphäre, Zeichenbretter sowie einen Pausenraum

Schütte-Horn-Saal (Raum SG-1 104)
studentischer Arbeitssaal auf dem SG-Gelände, bietet Gruppenarbeitsplätze und Einzelplätze
zum Arbeiten in Bibliotheksatmosphäre, Zeichenarbeitsplätze sowie einen Pausenraum mit Kicker

Das Tretboot-Tuning-Team Berlin
Wir wenden unser erlerntes Wissen direkt praktisch an und konstruieren sowie bauen
muskelkraftbetriebene Rennboote in Leichtbauweise.
Das neueste Pferd im Stall: Wandertretboot „Aquila“